Donnerstag, 20. Februar 2020

Forum

Informationssammlung
Letzter Eintrag 26 Sep 2004 11:54 von AB-Quäler. 65 Antworten.
AddThis - Bookmarking und Sharing Button Druckerfreundlich
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Sortieren:
VorherigeVorherige NächsteNächste
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Seite 2 von 4 << < 1234 > >>
Autor Nachrichten Informativ
DannyBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
09 Mrz 2004 07:24
Original von mercy
Hat jemand evtl. fremdsprachige Mailtexte oder Rechnungstexte, die er zur Verfügung stellen möchte?

Deutsch und Englisch ist ja bei den Mailtexten sicher vorhanden (zumindest die Auslieferungsmails des AB).


Ja, aber die englischen AB-Texte sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Nun verstehe ich zwar Englisch, und ich meine (aus Erinnerung und "Training in einem frühreren Leben") das auch recht gut aussprechen zu können, doch an Übung fehlt's mir... -- Und die lebendige Sprache ist ja auch immer noch etwas anderes.

Warum also keine englischen Texte? Soll ich mal meinen bei Gelegenheit posten? Da haben wir bestimmt alle was zum Lachen!

Grüsse
CU Danny


Nur mit dem Herzen sieht man gut!
mercyBenutzer ist Offline
User des AB seit 05/2002
kein Mitarbeiter der Programmierer !!!
Powerschreiber
Powerschreiber
Posts:9147


--
09 Mrz 2004 09:31
Original von Danny
Warum also keine englischen Texte? Soll ich mal meinen bei Gelegenheit posten? Da haben wir bestimmt alle was zum Lachen!

Grüsse


Da hast Du etwas falsch verstanden. Natürlich können auch gerne eigene englische Texte gepostet werden. Ich wollte nur ausdrücken, dass es schön wäre nochein paar andere Sprachen zu haben (am besten mit Übersetzung).

Allerdings scheint die Resonanz ja leider nicht so groß zu sein
Moin & Gruß Heinz-G.


Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme


Meine Aussagen stellen keine verbindliche Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistung dar. Sie geben lediglich meine Meinung wieder.
ba-basBenutzer ist Offline
verkaufe:
Flash Speicher
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
09 Mrz 2004 09:41
Tja ich habe eigentlich nur deutsche Kunden.....
MFG - der Ba-Bas
++++++++++++++++++++++++++
Mache den www.kQ-flash.de reicher
und kaufe dort Deinen Speicher
++++++++++++++++++++++++++
mercyBenutzer ist Offline
User des AB seit 05/2002
kein Mitarbeiter der Programmierer !!!
Powerschreiber
Powerschreiber
Posts:9147


--
09 Mrz 2004 09:46
Ich habe auch öfters mal Italiener.
Seltener mal Holländer, Belgier Franzosen.
Ganz selten auch Spanier und Skandinavier.
Moin & Gruß Heinz-G.


Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme


Meine Aussagen stellen keine verbindliche Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistung dar. Sie geben lediglich meine Meinung wieder.
neele007Benutzer ist Offline
Neele, das bin ich. Miaauuu! ;))
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
09 Mrz 2004 10:14
Da werde ich wohl mal demnächst, wenn ich wieder etwas mehr Land sehen werde, meine Mailtexte hier in GB zum Besten geben. Sind von einem Iren (nein, nicht Irren) übersetzt worden.



Bis denne,


       
Ingo




   
alias


neele007


aus dem schönen Bonn am Rhein
bernd-symonsBenutzer ist Offline
Veteran Member
Veteran Member
Posts:1926


--
11 Mrz 2004 11:23
@Andi:

Also haben wir doch einen Irren?

Woher hast Du den englischen Text? Ich kenne nur zwei Möglichkeiten: Entweder aus einer Stilblütensammlung oder von Babelfish.

Ehrlich - you are really heavy on wire!
Gruss von

Kerala Discovery Indienreisen anders & Indienkunst-Shop
ba-basBenutzer ist Offline
verkaufe:
Flash Speicher
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
11 Mrz 2004 11:40
Deshalb hat sich wohl vorher niemand getraut
MFG - der Ba-Bas
++++++++++++++++++++++++++
Mache den www.kQ-flash.de reicher
und kaufe dort Deinen Speicher
++++++++++++++++++++++++++
mercyBenutzer ist Offline
User des AB seit 05/2002
kein Mitarbeiter der Programmierer !!!
Powerschreiber
Powerschreiber
Posts:9147


--
11 Mrz 2004 11:42
Wenn so gelästert wird, wird sich wohl zukünftig auch niemand trauen.
Moin & Gruß Heinz-G.


Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme


Meine Aussagen stellen keine verbindliche Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistung dar. Sie geben lediglich meine Meinung wieder.
AndiBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
12 Mrz 2004 04:54
Hi,

ja, ja lästert ihr nur.

Isn nisch Bababelfisch sondern Schuldenglisch.

Irgendjemand muß ja mal den Anfang machen.
Villeicht traut sich ja nun mal jemand anderes.
---> Irgendwie fällt mir nichts Vernünftiges ein <---

Andy
irishmarsuBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
13 Mrz 2004 08:27
Moin, Bernd.

Also keine der Vorlagen, die ich bis jetzt gelesen habe, ist sooooo brandgefährlich, daß man sie nicht "ungeprüft" einstellen bzw. gefahrlos abkupfern könnte. Ich hab zumindest nirgendwo eine verkappte Bombendrohung gelesen....

Wir verkaufen ja via ebay Deutschland und da werden sich die "ausländischen Käufer" auch denken können, daß hier keine British-Englisch-Freaks sitzen. Diese Vorlagen genügen vollauf, auch wenn sich da der ein oder andere Fehler eingeschlichen hat

Im Übrigen hab ich zwei Jahre Wirtschaftsenglisch, BWL auf Englisch und das gleiche auf Französisch hinter mich gebracht.....was bringts? Die meisten, denen ich nen Brief mit den mühsam gepaukten Redewendungen schreibe, kringeln sich.....nur eine Beispielantwort: "Du schreibst, wie man es bei uns in alten Büchern liest".....So, ich hab den Unterricht auf einer diesbezüglichen Fachschule vor 1,5 Jahren beendet und die Bücher waren damals "das Aktuellste, was es auf dem Markt gibt" Hahaha, da quält man sich und die halten einen für einen multilingualen Zeitgenossen von Jakob Fugger

Also hab ich umgestellt auf eine normale - gefühlsmäßige - Englisch-Rechnung und fahre prima damit.

Ich denke, Deine Vorsicht ist etwas übertrieben.....diejenigen, die überhaupt kein Englisch können, können zwar die Vorlage benutzen, aber im eventuell folgenden Mailverkehr ist dann ja eh Hilfe nötig.
mercyBenutzer ist Offline
User des AB seit 05/2002
kein Mitarbeiter der Programmierer !!!
Powerschreiber
Powerschreiber
Posts:9147


--
13 Mrz 2004 10:09
Hallo Ruth,

ich stimme Dir da voll und ganz zu.
Im "normalen" Geschäftsleben ist es sicher wichtig eine korrekte englische Schreibweise zu nutzen.
Aber eBay ist nun mal immer noch ein virtueller Flohmarkt, auch wenn viel professioneller Handel getrieben wird. Da sollte es meistens reichen, wenn man sich verständigen kann. Zur Not eben auch mit Babelfish oder anderen.

Als ich kürzlich eine automatisch übersetzte Mail bekam fand ich das nicht weiter schlimm. Hauptsache ich weiss, was mein Handelspartner will.

Apropos französisch: So eine Vorlage fehlt uns glaube ich noch.
Mein francais ist schon zu lange her. Und gekonnt habe ich es nie richtig
Moin & Gruß Heinz-G.


Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme


Meine Aussagen stellen keine verbindliche Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistung dar. Sie geben lediglich meine Meinung wieder.
ba-basBenutzer ist Offline
verkaufe:
Flash Speicher
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
13 Mrz 2004 10:15
Jau ne franzmann Rechnunge wäre echt nicht schlecht. Ich habe so viel Verständigungsprobleme mit einer Dame aus PAris gehabt.. Am Ende musste ich die Rechnung stornieren - (Allerdings hätte da wohl auch ne Rechnung in französisch nicht gereicht ))
MFG - der Ba-Bas
++++++++++++++++++++++++++
Mache den www.kQ-flash.de reicher
und kaufe dort Deinen Speicher
++++++++++++++++++++++++++
irishmarsuBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
13 Mrz 2004 10:18
Moin, die Herren

Also, öhm, für die Franzosen unter den Käufern hab ich mirs ehrlich gesagt ziemlich leicht gemacht *schäm*....aber auch diese Vorlage reicht vollständig aus.

Ort, %DATUM%

Cher gagnant

merci d´avoir acheté mon article.

Le prix de vente se monte à X --€uro, les frais de ports à X --€uro. Merci de confirmer votre mode de payement par virement bancaire ou par envoi en liquide

numéro de compte %KONTO%
IBAN: XXX
BIC: XXX
code banquaire %BLZ%
titulaire de compte: XXX
%BANK%

mon adresse: XXX

Dans l'attente de vous lire
irishmarsuBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
13 Mrz 2004 10:23
*Nachtrag*

Da hat mich gerade noch ein ganz nützlicher Link aus meinen Bookmarks angesprungen:

diverse Übersetzungen von Versandhinweisen wie "Vorsicht zerbrechlich" usw.....

[URL]http://freespace.virgin.net/asteroi...;/URL]
mercyBenutzer ist Offline
User des AB seit 05/2002
kein Mitarbeiter der Programmierer !!!
Powerschreiber
Powerschreiber
Posts:9147


--
14 Mrz 2004 10:28
Hallo Irish,

italienisch ist genau das, was ich ab und zu mal brauche.
Hast Du auch noch einen Satz, der sagt, dass antworten soweit möglich auf deutsch oder englisch erfolgen sollten.

So nach dem Motto:

Da ich eigentlich kein italienisch kann (diese Mail habe ich mir erstellen lassen) bitte ich, soweit möglich, um eine Antwort in deutsch oder englisch.

Moin & Gruß Heinz-G.


Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme


Meine Aussagen stellen keine verbindliche Rechtsberatung oder Rechtsdienstleistung dar. Sie geben lediglich meine Meinung wieder.
irishmarsuBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
14 Mrz 2004 11:03
Moin, der Herr

*ggg* stimmt, der Satz wäre schon günstig...

Ich werds mal ans "Übersetzungsbüro" weiterleiten (italienische Schwägerinnen haben schon was für sich)
der_katzeBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
14 Mrz 2004 03:58
Hallo,
super Sache mit den fremdsprachigen Mailvorschlägen von Euch. Besten Dank.
Der Einwand resp. Ergänzungsvorschlag von Mercy ist allerdings bitter nötig. Da ich als "fremdsprachenbegabter Polyglott" neben Bayrisch auch Hochdeutsch reden und schreiben kann, langt's beim Englisch nur für grobe Verständigung. Latein und Altgriechisch sind leider z.Z. auch nicht so gefragt.
Eine befreundete Dame mit Ami-Paß hat mir da mal im guten Glauben ganz kräftig unter die Arme gegriffen und sämtliche Mailvorlagen (Rechnung, Zahlungserinnerung, Mahnung etc.) in lebendiges peppiges AE der Gegenwart umgebastelt. Der Effekt war der, daß viele Adressaten in der gleichen Preisklasse geantwortet haben. Da war dann für mich Schluß mit lustig. Wenn dann die darauf abgegebene Antwort ein prima Filserbrief ist, macht das für beide Seiten nicht wirklich Sinn. Man sollte lieber gleich mit offenen Karten spielen, v.a. wenn mal ein nicht standardisierter Fall abzuwickeln ist.

Den Vorschlag von Bernd finde ich als Bastelvorlage ziemlich gut. Wenn man das - sorry Bernd - redundante Gelabere noch entfernt und das Problem einer Rechnungsmailempfangsbestätigung auch in englisch auf die Reihe bekommt, ist das bestimmt supi tuffig.

Gruß, Marco
herndeggelBenutzer ist Offline
Stammgast
Stammgast
Posts:545


--
15 Mrz 2004 01:02
Mönsch,
da staun ich aber nicht schlecht.
Da weilt ein echtes Sprach-Talent unter uns.
Respekt!!!

Aber ehrlich gesagt, Franzosen kann ich nicht leiden. Denen verkauf ich sowieso nix.
Italiener, Spanier und alle anderen sollen sich genauso mit ihrem schlechten Schulenglisch durchschlagen wie ich auch. Im moment fragt einer aus der Ukraine an. Der kann deutlich besser Englisch als ich. Und wenn der das kann, können das die anderen auch.
Basta!
Grüße aus der Opelstadt
Ralf


NachDenkSeiten
Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.
irishmarsuBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
15 Mrz 2004 06:22
Original von herndeggel
Aber ehrlich gesagt, Franzosen kann ich nicht leiden. Denen verkauf ich sowieso nix.
Italiener, Spanier und alle anderen sollen sich genauso mit ihrem schlechten Schulenglisch durchschlagen wie ich auch.


Moin.

*grinnz* da haste aber einen riesigen Kamm ausgepackt über den Du alle Franzosen scherst.

Aber so von wegen Schulenglisch: Du hast ja nicht ganz unrecht, aber ich denke, es spart ne Menge Zeit und Nerven, wenn man direkt zu Beginn der Kaufabwicklung unmißverständlich klarstellen kann wie es laufen sollte. Wenn beide Parteien in einer fremden Sprache kommunizieren, kommt es zwangsläufig ja zu Mißverständnissen, die Du mit einer "sauberen" Anfangsmail evtl. ausräumen kannst.

Und diese automatischen Übersetzer sind momentan noch das Hinterletzte....ich hab da gestern ne Mail über so ein Teil von einem sehr engagierten Franzosen bekommen, über deren Sinn ich jetzt noch nachgrüble.

Vielleicht sollte man doch Esperanto als offizielle ebay-Sprache einführen, dann hats jeder gleich leicht oder schwer
bernd-symonsBenutzer ist Offline
Veteran Member
Veteran Member
Posts:1926


--
16 Mrz 2004 10:08
Irishmarsu: "...Also keine der Vorlagen, die ich bis jetzt gelesen habe, ist sooooo brandgefährlich, daß man sie nicht "ungeprüft" einstellen bzw. gefahrlos abkupfern könnte...."

Trotz beeindruckender Vita gehe ich mit Deiner Meinung wie so oft nicht ganz kondom.

Ich habe keine antiquarische Englischrechnung angeboten. Mir geht es nur darum, daß der Empfänger zumindest ansatzweise erkennt, daß man sich etwas Mühe gegeben hat.

Deshalb begrüße ich auch Dein Engagement, uns auch in den anderen Sprachen Vorlagen zu geben. Man sollte allerdings bei fremdübersetzten Texten einer Sprache, die man selbst nicht beherrscht, dies auch erwähnen. Beispiel: "Unfortunately I do not speak English, but, for your convenience I ordered a translation."

Ich jedenfalls lege Wert darauf, daß kein Text ungeprüft mein Haus verläßt. Ich gehöre zu denen, die beispielsweise diese fehlerstrotzenden Emails mit konsequenter Kleinschreibung ohne Anrede und Unterschrift als persönliche Geringschätzung auffassen. Dagegen läuft zum Glück auch momentan eine Kampagne, und ein "Email-Knigge" wurde auch gerade veröffentlicht.

Im englischen Schriftverkehr tritt man sogar noch viel leichter ins Fettnäpfchen. Selbst wenn man sich in flockiger Form artikuliert, sollte man auf einige wichtige Formvorschriften achten. Hey, since we're now living in the time of e-mail and the more common use of the written language, it is time for an English lesson.

So, with tongue firmly in cheek, here are some rules to keep in mind when using the Queen's Engerlish:

1. Verbs has to agree with their subjects.
2. Prepositions are not words to end sentences with.
3. And don't start a sentence with a conjunction.
4. It is wrong to ever split an infinitive.
5. Avoid cliches like the plague. (They're old hat).
6. Always avoid annoying alliteration.
7. Be more or less specific.
8. Parenthetical remarks (however relevant) are (usually)
unnecessary.
9. Also, too, never, ever use repetitive redundancies.
10. No sentence fragments. No comma splices, run-ons are bad
too.
11. Contractions aren't helpful and shouldn't be used.
12. Foreign words and phrases are not apropos.
13. Do not be redundant; do not use more words than necessary;
it's highly superfluous.
14. One should never generalize.
15. Comparisons are as bad as cliches.
16. Don't use no double negatives.
17. Eschew ampersands & abbreviations, etc.
18. One-word sentences? Eliminate.
19. Analogies in writing are like feathers on a snake.
20. The passive voice is to be ignored.
21. Eliminate commas, that are, not necessary. Parenthetical
words however should be enclosed in commas.
22. Never use a big word when a diminutive one would suffice.
23. Kill all exclamation points!!!!
24. Use words correctly, irregardless of how others use them.
25. Understatement is probably not the best way to propose
earth shattering ideas.
26. Use the apostrophe in it's proper place and omit it when
its not needed.
27. As Ralph Waldo Emerson said, "I hate quotations. Tell me
what you know."
28. If you've heard it once, you've heard it a thousand times:
resist hyperbole; not one writer in a million can use it
correctly.
29. Puns are for children, not groan readers.
30. Go around the barn at high noon to avoid colloquialisms.
31. Even if a mixed metaphor sings, it should be derailed.
32. Who needs rhetorical questions?
33. Exaggeration is a million times worse than understatement.
34. Proofread carefully to see if you any words out.

Nicht ganz ernst zu nehmen - aber ein amüsanter Test: Je mehr Regeln Du lustig findest, desto besser sind Deine Englischkenntnisse.

So aber nun zurück zum Ernst des Threads: Wer hat die Rechnung in Kisuaheli? Besonders die Versteigerer von Lockenwicklern dürften händeringend danach suchen - mehr als 40 Millionen Menschen sprechen diese Sprache; alles potentielle Kunden!
Gruss von

Kerala Discovery Indienreisen anders & Indienkunst-Shop
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Seite 2 von 4 << < 1234 > >>


Tapatalk for Active Forums