Sonntag, 26. Juni 2022

Forum

gutschrift zu spät,inkassogebühren,wer zahlt sie nun,obwohl rechtzeitige erstattung angekünd. wurde
Letzter Eintrag 14 Mai 2008 09:53 von herndeggel. 1 Antworten.
AddThis - Bookmarking und Sharing Button Druckerfreundlich
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Sortieren:
VorherigeVorherige NächsteNächste
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Autor Nachrichten Informativ
r.k.maviBenutzer ist Offline
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
13 Mai 2008 12:59
    Na dann Hallo erst ma!!!
    Und....
    HILFE !!!!!!!!

    Ich habe ein dickes Problem,oder vielleicht sehe ich das auch nur so

    Ich habe etwas bestellt...wollte mit PayPal bezahlen,doch habe ich die Bestellung wieder storniert beim Versender,aber nicht bei Paypal.

    Ich verweigerte die Annahme und war der Meinung das alles ok sei....na falsch gedacht....
    ich bekam eine e-mail von PayPal das mein Konto einen Saldo aufwies und konnte mir das nicht erklären....da ich schon öfter bestellt hatte und war der Meinung das alles von alleine läuft....wie dumm von mir

    Damit meine ich die Gutschrift des Versenders,die mir ja man von selber zurück erstatten muss,oder mich wenigstens darauf aufmerksam machen das ich eine Gutschrift habe,da ich ja storniert habe.....na dann ist das wohl so...ich habe bezahlt....werde mich schon melden oder was???

    Ich meldete mich bei dieser Firma und man vertröstete mich erst mal,da die jenige die dafür zuständig war nicht im Hause wäre.
    Nun gut....ich bekam dann endlich eine e-mail das mein Geld mir zurück erstattet wird.....
    man war ich heil froh...

    Ja schitte....das Geld kam und kam nicht,dafür aber ein Inkassoschreiben das ich nun 60,-€ mehr zahlen soll,toll....ich meldete mich wieder beim Versender und dann.....21Tage später kam mein Geld,aber nur die Summe die ich eingezahlt hatte,ja superklasse

    Na ja....nun habe ich nur noch bis ende der Woche Zeit die 60,-€ zu zahlen wie auch die Kosten für das überzogene PayPal-Konto von 10,50€ .....mittlerweile.
    Nun vertröstet man mich wieder da die Dame die mir per e-mail zusagte und es doch zu spät kam,erst am Montag wieder im Hause sei und sie entscheidet ob ich mein Geld bekomme oder nicht....

    Obwohl schon des öfteren mit einem Geschäftsführer gesprochen wurde und die mir ausrichten ließen das ich auf diese Frau warten muß.
    Als ich dann fragte wer diese Frau denn sei....Geschäftsführerin,oder Mitarbeiterin.....denn es wurde doch mit Geschäftsführern gesprochen die Dies doch auch entscheiden könnten.....ist doch Rechtens....Denen Verschulden....sagte man mir nur das sie mir das nicht sagen könnten.

    Ich fühle mich verarscht.....was kann ich tun???

    Sorry für das den langen Aufsatz,aber nur so kann das glaube ich jemand auch verstehen,oder????


    Lieben Dank schon mal und lieben Gruß

    Monalisa
    herndeggelBenutzer ist Offline
    Stammgast
    Stammgast
    Posts:545


    --
    14 Mai 2008 09:53
    Hallo und Willkommen im Forum.

    So wie ich das hier lese, hast du in diesem Fall eigentlich alles falsch gemacht.

    wollte mit PayPal bezahlen,doch habe ich die Bestellung wieder storniert beim Versender,aber nicht bei Paypal.


    Ist wohl eher dein Problem.

    Ich verweigerte die Annahme und war der Meinung das alles ok sei


    Wieso verweigerst du die Annahme

    21Tage später kam mein Geld,


    Laut Gesetz hat der VK 30 Tage Zeit zur Rückerstattung.

    aber nur die Summe die ich eingezahlt hatte,ja superklasse


    Wolltest du etwa noch eine Prämie

    nun habe ich nur noch bis ende der Woche Zeit die 60,-€ zu zahlen wie auch die Kosten für das überzogene PayPal-Konto von 10,50€


    Vielleicht solltest du das ganze hier mal an paypal schreiben. Auf die Antwort wäre ich sehr gespannt.

    Ich fühle mich verarscht


    Eigentlich hast du eher den VK verarscht.

    .....was kann ich tun???


    Besser nachdenken oder am besten gleich im Ladengeschäft kaufen.

    Spätestens jetzt hast du vielleicht auch gemerkt, das du hier in einem Verkäufer-Forum bist.
    Grüße aus der Opelstadt
    Ralf


    NachDenkSeiten
    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.
    Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.


    Tapatalk for Active Forums