Sonntag, 26. Juni 2022

Forum

Abmahnung - was tun ???
Letzter Eintrag 13 Jun 2007 06:52 von Peppermint-Patty. 6 Antworten.
AddThis - Bookmarking und Sharing Button Druckerfreundlich
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Sortieren:
VorherigeVorherige NächsteNächste
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Autor Nachrichten Informativ
Peppermint-PattyBenutzer ist Offline
eBay-Süchtige....
Therapie erfolglos :o))
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Posts:


--
14 Mai 2007 09:24
    Hallo Buddyisten,

    habe heute gerade nette Post von einem Rechtsanwalt bekommen.

    Abmahnung wegen Unlauteren Wettbewerbs.

    Punkte die bemängelt werden:

    1) Widerrufsrecht nur 14 Tage,
    2) Unversicherter Versand wird angeboten,
    3) Fehlerhafte Preisangaben,
    4) Es werden keine unfreien Rücksendungen angenommen.

    Punkt 1: Ist ja immer noch strittig ob 14 Tage oder 1 Monat.
    Punkt 2: Wir heben in unsren AGB´s ausdrücklich das Versandrisiko übernommen
    Punkt 3: In unsren AGB´s steht die Preise enthalten die gestzl. Mwst vo z.Zt. 19%
    Punkt 4: muß ich dem RA wohl Recht geben.

    Hat von Euch jemand erfahrung mit solchen Abmahnungen?
    Wie sollte man darauf reagieren?

    Hilfe wäre nett - Grüße Patty
    Tanja
    schmitzbauerBenutzer ist Offline
    Basic Member
    Basic Member
    Posts:443


    --
    14 Mai 2007 09:31
    Hallo,

    prüf vor allem mal, in wessen Auftrag der RA arbeitet. Da gib es meines Wissens nach schon einschlägige Entscheidungen, wer überhaupt abmahnen darf. Des weiteren ist zu empfehlen, sich rechtlich beraten zu lassen, besonders wegen der kurzen Widerspruchsfristen. Meist kann der eigene RA wenigstens eine Minderung der Kosten erreichen, wenn nicht sogar das ganze Verfahren beilegen.

    Schreib uns wie's ausgegangen ist.

    Grüße
    Andreas
    Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft
    herndeggelBenutzer ist Offline
    Stammgast
    Stammgast
    Posts:545


    --
    14 Mai 2007 11:49
    Hallo Patty,
    falls du eine gute Anwältin suchst:

    Rechtsanwältin
    Sabine Heukrodt-Bauer,
    [URL]http://www.legalershop.de/[/URL]

    Legaler Shop sollte eigentlich sowieso jeder kennen, der im Internet geschäftlich tätig ist. Ich finde die Seiten sehr, sehr hilfreich.

    Grüße aus der Opelstadt
    Ralf
    Grüße aus der Opelstadt
    Ralf


    NachDenkSeiten
    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.
    igel-maxBenutzer ist Offline
    Ganz neu hier
    Ganz neu hier
    Posts:


    --
    15 Mai 2007 06:27
    Und schön sparen- die Rechtsanwalt Gebühren richten sich nach Streitwert
    So zu sagen um so Höhe desto teuere
    Schließlich haben die Rechtsanwälte nicht für umsonst studiert.
    Aber auf jeden Fall erst prüfen:

    Wer abmahnt?
    Mitbewerber?
    Oder Rechtsanwalt selber- hier ist Vorsicht geboten
    Verein? Was für eine?
    Wetbewewerbszentrale (hier wird schwierig)

    Ansonsten hilft auch unsere nette Satz:


    Jegliche Haftung, die durch die Nutzung dieser Inhalte entstehen, sind hiermit ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche können nicht anerkannt werden, sofern wir nicht vorab schriftlich in angemessener Form von der in den Rechten verletzten Partei informiert wurden.
    Im Falle von Datenstreitigkeiten oder wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren.
    Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Betreiber wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

    Der Autor ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik oder Text befinden, so konnte das Copyright vom Autor nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Autor das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.


    zu mal schreck die nicht ganz dreiste Rechtsanwäte schon mal ab.

    Grüße
    Paul


    immer gut und günstig.......
    Igel-Max Spielgeräte- Kindergarten und Schulservice- Objekteinrichtungen
    igel-maxBenutzer ist Offline
    Ganz neu hier
    Ganz neu hier
    Posts:


    --
    15 Mai 2007 06:39
    Übrigens ich habe mir dein Ebay auftritt angeschaut- ich finde nichts auffälliges.
    Zu mal es gibt schlimmeres-das ist halt Deutschland 2007
    Macht man es richtig (mit ADresse und allen PI-PO-PA) wird man Abgemant.
    Viele andere "PROFI" Verkäufer machen es ohne und passiert nichts- da man einfach der Aufwand nicht macht.
    Ebay anfrage wer ist es?
    Ebay zurück Anfrage- warum brauchen Sie es?
    und so wieter und so fort.
    Ich habe so eine Odysee hinter mir eine dreiste Mitbewerber hat unsere Bilder benutzt- sogar auf Ebay übernommen aus unsere Online Shop.
    Trotzdem musste ich bei Ebay erst ich nachweißen das es tatsächlich meine Bilder sind, mein Shop und was ich überhaupt bin.
    War Doll.
    Erst dann haben die die ADresse rausgedrück- mittlereweile hatte ich die jedoch da man über unsere Vertretung bei Ihm was bestell würde.
    Natürlich kam es auch ohne Rechnung aber der Paketschein war dabei.
    Lustig ne

    Grüße
    Paul


    immer gut und günstig.......
    Igel-Max Spielgeräte- Kindergarten und Schulservice- Objekteinrichtungen
    igel-maxBenutzer ist Offline
    Ganz neu hier
    Ganz neu hier
    Posts:


    --
    15 Mai 2007 06:42
    Noch was jetzt war ich in deinen Shop.
    passt auch
    Grüße
    Paul


    immer gut und günstig.......
    Igel-Max Spielgeräte- Kindergarten und Schulservice- Objekteinrichtungen
    Peppermint-PattyBenutzer ist Offline
    eBay-Süchtige....
    Therapie erfolglos :o))
    Ganz neu hier
    Ganz neu hier
    Posts:


    --
    13 Jun 2007 06:52
    So das Gröbste ist überstanden und ich will Euch mal berichten....

    Ich hatte ja von einem RA Bxxz aus Köln eine nette Abmahnung (gleich mit Rechnung über € 900,--) von einer Frau Bäxxxxxn (sunnyxxxxxxxa) erhalten.
    (Namen aus rechtlichen Gründen nicht vollständig genannt - da die Dame hiergegen wohl auch rechtlich vorgeht) .

    Daraufhin habe ich ebenfalls den RA Solmecke (Spezialist für IT-Recht) aus Köln beauftragt sich der Sache anzunehmen.

    Rausgekommen ist folgendes:

    Wir mußten tatsächlich alle Auktionen und Artikel vom Netz nehmen und komplett überarbeiten. AGB´s sind nicht erforderlich - lediglich die Widerrufsbelehrung und einige andere Angaben mußten auf den korrekten Stand gebracht werden. (War 2 Wochen harte Arbeit).

    Zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, daß auch die Abmahnende Partei Fehlerhafte Angaben gemacht hat - somit haben wir ebenfalls eine Abmahnung ausgesprochen um damit einen Vergleich zu erreichen.

    Außerdem Stellte sich heraus, daß diede Nette Dame wohl massenweise Abmahnungen über mehrere Anwälte aussprechen lässt - warum wohl ?

    Sollte von Euch auch jemand betroffen sein kann er sich gerne bei mir melden. Die Dame ist schon einschlägig bekannt.

    Zum Guten Schluss - der Ganze Spaß kostet mich wohl so um die € 2000,-- für die Anwaltskosten und die überarbeitung der Auktionen.

    Grüße Patty
    Tanja
    Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.


    Tapatalk for Active Forums