Tipps & Tricks

 
     

Auktionsdesigner

By auktionsbuddy on 15.01.2007

Auktionsdesigner - Allgemeines

Der Auktionsdesigner im Auktionsbuddy verwendet 3 verschiedene Typen von Vorlagen-Dateien:

  1. Grundlayout (Corporate Identity): Dateien mit der Endung htc
  2. Artikellayout: Dateien mit der Endung htb
  3. Schriftstile: Dateien mit der Endung hts

Diese Dateien befinden sich als Kopiervorlage im Ordner C:\Programme\indisoftware\Buddy4.0\Templates\html.
Dazugehörige Bilder finden sich dort im Unterordner \common. Jede htc – Vorlage hat dort ein eigenes Verzeichnis, welches die dementsprechenden Bilder enthält.

Wenn im AB ein eBay-Account angelegt wird, erzeugt dieser automatisch ein Verzeichnis, in dem er alle Daten zu diesem Account ablegt. Standard ist hier:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Auktionsbuddy\4.0\tabellen_%EBAYNAME%.

In diesen Ordner werden die oben genannten Dateien vom AB kopiert und zwar ebenso wie im Original unter Templates\Html. Nur diese Vorlagen werden von dem eBay-Account verwendet, die Originale verbleiben im Installationsverzeichnis. Wenn einige Vorlagen nicht benötigt werden, können Sie im TABELLEN – Verzeichnis ohne Bedenken gelöscht werden. Ebenso können hier eigene Vorlagen hinterlegt werden.

Um eigene Vorlagen erstellen zu können, sollten Sie einige Grundkenntnisse in HTML haben. Wenn diese fehlen, können Sie aber mit dieser Beschreibung jederzeit zu einem Webdesigner gehen, um sich die entsprechenden Vorlagen erstellen zu lassen.

Erstellung eigener Vorlagen

Grundlayout

Die Grundlayout-Vorlage entspricht den unveränderlichen Bestandteilen Ihrer Auktion. Sie enthält alle Informationen, die in jeder Auktion, unabhängig vom verkauften Artikel, erscheinen soll. Üblicherweise enthält sie also das Firmenlogo, die Anschrift, evtl. die AGB’s. etc. Die Grundlayout-Dateien haben grundsätzlich folgenden Aufbau:

 


 
 
 


    <%=STYLE%>
   


       <%=CONTENT%>
   


 

 

Dieses wäre das einfachste Grundlayout, das sie hinterlegen können und entspricht der Auswahl „(Standard)“. Es enthält die beiden Platzhalter <%=STYLE%> und <%=CONTENT%>, die vom Designer nachher durch den gewählten Schriftstil bzw. die gewählte Artikelbeschreibung ersetzt wird.

Bitte beachten: Die Platzhalter immer in Großbuchstaben schreiben, der Bereich

darf nicht fehlen

Wenn wir nun ein Grundlayout anlegen wollen, das oben das Firmenlogo enthält, in der Mitte die Artikelbeschreibung und unten die Firmenadresse, so realisieren wir dies am besten mit einer HTML-Tabelle, um die Anordnung zu definieren:

 


 
 
 
    <%=STYLE%>
   


     
       
         
       
         
       
       
         
       
     

            
         

       
<%=CONTENT%>
Indisoftware GmbH
Walderseestr. 13
30177 Hannover

   


 

 

Speichern wir dieses als Test.htc im Vorlagenpfad ab, so zeigt uns der Designer bei der Auswahl dieser Vorlage folgendes an:

abdesigner001

Auf  diese Weise können Sie auch die HTML-Vorlagen des Auktionsbuddy 3.0 anpassen. Fügen Sie direkt nach dem


-Tag den Platzhalter <%=STYLE%> und die

-Anweisung ein. Am Ende, vor dem schließenden -Tag kommt die schließende

- Anweisung. Und zum Schluss fügen Sie dort, wo die Artikelbeschreibung erscheinen soll einfach noch den  <%=CONTENT%> - Platzhalter ein. Das ganze speichern Sie anschließend unter meinevorlage.htc ab. Fertig!

 

Artikellayout

Die Artikellayout-Vorlage gibt vor, wie der Artikel innerhalb unseres Grundlayouts dargestellt werden soll. Bei der Artikellayout-Vorlage handelt es sich nicht um eine komplette HTML-Seite, sondern nur um einen Teilbereich. Üblicherweise ist das äußerste Element eine Tabelle oder ein DIV-Tag. Artikellayout-Vorlagen werden mit der Endung .HTB benannt.

Sehen wir uns zunächst einmal die einfachste Version einer Artikellayout-Vorlage an:

 

 

 

Hier haben wir eine Vorlage, die nur die reine Artikelbeschreibung enthält. Im Designer sieht das dann folgendermaßen aus:

abdesigner002

Wenn wir ein Bild links + eine Artikelbeschreibung rechts haben wollen, fügen wir das ganze am besten in eine HTML-Tabelle ein:


 
   
   
 

 


       
 

Und so sieht es aus:

abdesigner003

Sinnvollerweise geben wir nur die Breite des Bildes vor. Die Höhe wird dann vom Browser proportional dazugerechnet, so dass das Bild nicht verzerrt dargestellt wird.

Folgende Platzhalter können verwendet werden:

Art des Platzhalters

HTML des Platzhalters

Titel

 

 

 

Untertitel

 

 

 

Artikelbeschreibung

 

 

 

Zahlungsbedingungen

 

 

 

Versandhinweise

 

 

 

Titel Text 1
 

Text 1

 

 

 

Titel Text 2
 

Text 2

 

 

 

Titel Text 3
 

Text 3

 

 

 

Titel Text 4
 

Text 4

 

 

 

Bild1 – Bildx


Attribute

Artikel-Attribute

Hinzu kommen die Formatierungen des Textes, die im nächsten Absatz komplett beschrieben werden. Als Beispiel sei hier Text 1 erwähnt. Durch das Attribut class=“User“  geben wir an, das unser Textblock Text 1 mit dem Stylesheet (CSS) User formatiert werden soll, welches in der Schriftstil-Vorlage (HTS-Dateien) definiert ist. So können wir z.B. auch feste Überschriften in unserer Artikelvorlage direkt definieren:

 

Artikelbeschreibung:

 

sorgt dafür, das der Text „Artikelbeschreibung“ nach der Schriftstilvorlage „Subtitel“ formatiert wird.

Schriftstile

Die Schriftstil-Dateien enthalten die Stylesheets für die Formatierung der Texte in unserer Artikelbeschreibung. Sie haben folgenden (festen) Aufbau:

In die geschweiften Klammern kommen dann dementsprechend die Anweisungen zur Formatierung der einzelnen Absätze. So können wir den Titel z.B. so definieren, das er in der Schriftart Times und der Größe 14 Pixel sowie zentriert in Rot dargestellt wird:

.ABBody .Titel {
      font-family: Times New Roman;
      color: rgb(255,0,0);
      text-align:center;
      font-size: 14px;
}

Da eine vollständige Liste aller Möglichkeiten den Rahmen dieses Dokumentes sprengen würde, verweise ich an dieser Stelle nur auf eine Ressource im Internet: http://de.selfhtml.org/css/

Bitte beachten: Bei den einzelnen Bezeichnungen sind (anders als bei Windows gewohnt) Gross- und Kleinschreibung NICHT egal. Eine Angabe von

 

im Artikellayout würde also dazu führen, das der Titel NICHT wie oben definiert angezeigt werden würde, sondern mit den im Browser standardmäßig definierten Schrifteinstellungen

 

Sonntag, 16. Dezember 2018

Blogkategorien